Buchhaltung

Was ist eigentlich Buchhaltung?

Die Buchhaltung steht im Zentrum jedes Unternehmens.

Hier laufen alle wichtigen Daten zusammen:

  • Aufwände und Erträge
  • Informationen über Anlagevermögen und -kapital
  • Lohn- und Gehaltsverrechnung
  • Steuerangelegenheiten usw.

Auf den Daten der Buchhaltung basiert auch die Kostenrechnung (Feststellung von Fixkosten, Herstellungskosten usw.), welche wiederum die Entscheidungsgrundlage der Produktionsplanung und Preiskalkulation liefert.

Die meisten Arbeitsvorgänge in der Buchhaltung werden heute mittels EDV durchgeführt; umfangreiche EDV-Kenntnisse bzw. Kenntnisse der Buchhaltungsprogramme sind daher grundlegend für diesen Beruf.

Der Aufgabenbereich der Buchhaltung (Buchhalter/Innen) umfasst die laufende chronologische Aufzeichnung (Verbuchung) der Geschäftsvorgänge, die Abrechnung verschiedener Konten sowie die Erstellung der Bilanzen eines Unternehmens.

Firmen mit über € 400.000,– Umsatz oder auf Grund der Rechtsform auch mit weniger Umsatz (GmbH, GmbH & Co KG, AG) sind zur doppelten Buchhaltung verpflichtet.

Natürlich können Sie sich auch freiwillig zur doppelten Buchhaltung (Basis der Bilanzierung) verpflichten.

Was ist die „doppelte Buchhaltung“?

Bei der doppelten Buchhaltung wird eine Bilanz sowie eine Gewinn- und Verlustrechnung (G&V) erstellt. Ihr jährlicher Gewinn wird somit durch die Veränderung des Vermögens (Bilanz) als auch durch die Differenz von Umsatz zu Aufwand (G&V) ermittelt.

Es wird daher sowohl Ihre Rechnung, als auch die dazu gehörige Zahlung als jeweils eigener Beleg verbucht. Es finden Abgrenzungen zum Jahresende statt.

Ergebnisrelevant ist was wirtschaftlich in das Jahr gehört – unabhängig vom Datum der Zahlung.

Zu fairen Konditionen bieten wir:

  • Führung ihrer doppelten Buchhaltung oder Ihrer Einnahmen- / Ausgabenrechnung
  • Erstellen wir Ihre Umsatzsteuervoranmeldungen
  • Erstellung wir Ihre Bilanz und Jahresabschluss
  • Erstellung wir Ihre Gewinn- und Verlustrechnung
  • Erhalten Sie div. weitere Auswertung zur Kostenkontrolle
  • Kümmern wir uns um Ihr Mahnwesen
  • Überwachen wir den Zahlungsverkehr und die Debitoren- / Kreditorenbuchhaltung
  • Lohn- und Gehaltsverrechnung
  • Einnahmen/Ausgaben-Rechnung
  • Unterstützung im Bereich des Zahlungsverkehrs
  • Unterstützung im Bereich der kaufmännischen Büroorganisation
  • Überwachung der Forderungs-Aussenstände und Führung des Mahnwesens
  • Vertretung vor Behörden über FinanzOnline